Gone Rural Korbschalen / Sets

Oktober 28, 2015,584,smaller.jpg
Oktober 28, 2015,586,smaller.jpg
Oktober 28, 2015,584,smaller.jpg
Oktober 28, 2015,586,smaller.jpg

Gone Rural Korbschalen / Sets

0.00

aus eSwatini (vormals Swaziland)

760 Frauen in Swaziland haben sich unter der Dachmarke „Gone Rural“ organisiert. Dabei wählt jede Dorfgemeinschaft eine Vorsitzende, die im Steuerungsorgan von Gone Rural vertreten ist. Sie entscheidet über Unternehmensstrategie und wie die Gewinne auf Gesundheits- Bildungs-, Wasserversorgungs- und Aufklärungsarbeit verteilt werden. Nach den letzten Erhebungen sind inzwischen mehr als 80% der Frauen in die Rolle des Haushaltsvorstands geschlüpft, da sie wesentlich besser verdienen als ihre Männer und das ihre Rolle verändert hat.

 

Produziert werden Körbe und Tischdekorwaren. Verwendet wird dazu „Lutindzi“, ein langlebiges feinfaseriges Gras, welches in den Bergen von Swasiland wächst. Das Gras wird im Januar im Rahmen der heiligen „Incwala“ Zeremonie geerntet, wobei die Wurzeln vollkommen erhalten bleiben. Das Gras wird dann mit kräftigen, natürlichen Farben gefärbt (nach Global Organic Textile Standards, GOTS, zertifiziert) und getrocknet. Anschließend werden die Grasfasern von den Mitarbeiterinnen zu wunderschöner, zeitgenössischer Handarbeit weiterverarbeitet – jedes Stück der Körbe, Untersetzer, Tischsets- und -läufer ist ein Unikat.

Add To Cart