Japanische Handtücher Uchino

Habari_14_06_2018-41.jpg
Habari_14_06_2018-41.jpg

Japanische Handtücher Uchino

0.00

Kishu Binchôtan lautet der Name einer Faser, die aus der Holzkohle der japanischen Ubame Eiche aus der Region Kishu gewonnen wird. Diese wird zu feinem Pulver verarbeitet, in die erwärmte Rayon Faser eingeblasen und dann gemeinsam mit hochwertigster Baumwolle versponnen. Die mikroskopischen Aktivkohleporen an der Holzkohle-Oberfläche absorbieren Geruchsmoleküle und sorgen für einen andauernden wohlriechenden Effekt.

Add To Cart