Monkey Bizz Tiere

Monkeybizz2.jpg
Monkeybizz1.jpg
Monkeybizz8.jpg
Monkeybizz3.jpg
Monkeybizz6.jpg
Monkeybizz5.jpg
Monkeybizz4.jpg
Monkeybizz7.jpg
Monkeybizz2.jpg
Monkeybizz1.jpg
Monkeybizz8.jpg
Monkeybizz3.jpg
Monkeybizz6.jpg
Monkeybizz5.jpg
Monkeybizz4.jpg
Monkeybizz7.jpg

Monkey Bizz Tiere

0.00

Unikat, aus Perlen handgefertigt, Südafrika

Barbara Jackson und Shirley Fintz, zwei international renommierte Keramikerinnen aus Südafrika, waren von den traditionellen Perlenarbeiten ihrer Heimat so fasziniert, dass sie beschlossen diese fast schon verlorene Tradition wieder zu beleben. Mit „Monkeybiz“ haben sie nun gemeinsam mit Mataphela Ngaka diesen Traum verwirklicht.

„Monkeybiz“ stellt benachteiligten Frauen in den Townships von Kapstadt Perlen zur Verfügung, die diese nach ihren eigenen Vorstellungen verarbeiten können. Abgerechnet wird jedes fertig gestellte Stück, wobei Aufwand, Qualität und Kreativität den Preis bestimmen. Die Frauen produzieren von zu Hause aus und sind nicht mehr darauf angewiesen Jobs anzunehmen, die mit langen Fahrzeiten verbunden sind.

 

Präsentationen, wie beim World Summit 2000 oder erst kürzlich bei Donna Karan New York, sind derart erfolgreich, dass immer mehr Frauen in das Programm einbezogen werden können. So konnte bereits in drei Vorstädten Kapstadts, Khayelitsha, Phillipi und Mandela Park für viele allein stehende Frauen eine gesicherte Einkommensquelle gefunden werden, die den Frauen genügend Zeit lässt, sich auch um ihre Kinder zu kümmern.

 

Add To Cart